Aktuelles

Aktionstag - 35 Jahre Heimatverein

Sonntag 9. September 9:00 Uhr

mit Gottesdienst im Freien

 

Interessantes über  den Holunder

bei Weißwurst , Kaffee und Kuchen

Sonderaustellung

29. April 2018  14 Uhr

Von A bis Z durchs Museum

 

Keller

Einen umfassenden Blick in die Arbeitswelt der Hausbewohner geben die Räume des Kellergeschosses. Neben vielem bäuerlichen und handwerklichen Arbeitsgerät gibt es hier eine Waschküche und einen Mostkeller - den Schwerpunkt aber bildet die Flachsaufbereitung und -verarbeitung, auch typisch für die damaligen Lebensumstände. Die Weberei war für die armen Bauern eine notwendige Nebenerwerbsquelle: Vor 150 Jahren waren in Herbrechtingen rund 120 Weber registriert, die ihre Arbeit vorwiegend in der "Donk" verrichteten, einen dunklen und feuchten Raum unter der Küche; war das auch ungesund für die Menschen, wichtiger war, dass hier unten der Flachs etwas feucht blieb und daher besser zu verarbeiten war: "gute alte Zeit"?